HAWKER MK.58

1150 km/h

Max. Geschwindigkeit

4580 kp

Max. Schub

1000 km

Aktionsradius

GESCHICHTE

Das im Museum ausgestellte Flugzeug J-4078 realisierte 2’609 Flugstunden.

Die in Dunsfold gebaute J-4078 kam 1959 auf dem Luftweg in die Schweiz. 1982 wurde sie so modifiziert, dass sie Luft-Boden-Raketen des Typs Maverick AGM-65B abfeuern konnte. Sie absolvierte ihren letzten Flug am 16. Dezember 1994 in Payerne.

1995 von der Luftwaffe an La Cinquième Escadrille gespendet, wurde das Flugzeug per LKW nach Arnex-sur-Orbe transportiert. Nach seinem Zusammenbau wurde es stolz anlässlich der Einweihung dieses ersten kleinen Museums am 17. November 1995 gezeigt .

Es wurde im Oktober 2002 nach Payerne transportiert und der Stiftung geschenkt.

TECHNISCHES DATENBLATT

Eingesetzt: von 1958 bis 1994
Einsatz: Jäger, Erdkampf
Triebwerk: Rolls-Royce Avon 203
Max. Schub: 4’580 kp

Max. Abfluggewicht: 11’340 kg
Max. Geschwindigkeit: 1’150 km/h auf Meeresspiegel
Max. Einsatzhöhe: 16’300 m.ü.M
Aktionsradius: 1000 km

WEITERE AUSGESTELLTE FLUGGERÄTE

DAS MUSEUM CLIN D’AILES

STANDORT

MUSÉE DE L’AVIATION MILITAIRE DE PAYERNE
BASE AÉRIENNE – 1530 PAYERNE VD
SUISSE

GPS

N 46°50’35“ (46.84285) / E 6° 54’45“ (6.91224)

ÖFFNUNGSZEITEN

JUNI : MITTWOCH BIS SAMSTAG 13H30-17H00

JULI – AUGUST : MITTWOCH BIS SONNTAG 13H30-17H00

SEPTEMBER – OKTOBER : DIENSTAG BIS SONNTAG 13H30-17H00

NOVEMBER – MÄRZ : MITTWOCH UND SAMSTAG 13H30-17H00

KONTAKT MUSEUM CLIN D’AILES

TEL +0041 26 662 1533
INFO@CLINDAILES.CH

KONTAKT ESPACE PASSION

COPYRIGHT © 2020 CLIN D’AILES. ALLE RECHTE VORBEHALTEN