HAWKER MK.58

1150 km/h

Max. Geschwindigkeit

4580 kp

Max. Schub

1000 km

Aktionsradius

GESCHICHTE

Das im Museum ausgestellte Flugzeug J-4078 realisierte 2’609 Flugstunden.

Die in Dunsfold gebaute J-4078 kam 1959 auf dem Luftweg in die Schweiz. 1982 wurde sie so modifiziert, dass sie Luft-Boden-Raketen des Typs Maverick AGM-65B abfeuern konnte. Sie absolvierte ihren letzten Flug am 16. Dezember 1994 in Payerne.

1995 von der Luftwaffe an La Cinquième Escadrille gespendet, wurde das Flugzeug per LKW nach Arnex-sur-Orbe transportiert. Nach seinem Zusammenbau wurde es stolz anlässlich der Einweihung dieses ersten kleinen Museums am 17. November 1995 gezeigt .

Es wurde im Oktober 2002 nach Payerne transportiert und der Stiftung geschenkt.

TECHNISCHES DATENBLATT

Eingesetzt: von 1958 bis 1994
Einsatz: Jäger, Erdkampf
Triebwerk: Rolls-Royce Avon 203
Max. Schub: 4’580 kp

Max. Abfluggewicht: 11’340 kg
Max. Geschwindigkeit: 1’150 km/h auf Meeresspiegel
Max. Einsatzhöhe: 16’300 m.ü.M
Aktionsradius: 1000 km

WEITERE AUSGESTELLTE FLUGGERÄTE

DAS MUSEUM CLIN D’AILES

STANDORT

MUSÉE DE L’AVIATION MILITAIRE DE PAYERNE
BASE AÉRIENNE – 1530 PAYERNE VD
SUISSE

GPS

N 46°50’35“ (46.84285) / E 6° 54’45“ (6.91224)

Route de la Petite Glâne 62, 1541 Morens

ÖFFNUNGSZEITEN

AUFGRUND WICHTIGER UND UNVORHERGESEHENER AKTUALITÄTEN

KÖNNEN SICH DIE ÖFFNUNGSZEITEN SCHNELL ÄNDERN

SIEHE BITTE

DIE ANGABEN AUF DER WILLKOMMENSEITE

KONTAKT MUSEUM CLIN D’AILES

TEL +0041 26 662 1533
INFO@CLINDAILES.CH

KONTAKT ESPACE PASSION

COPYRIGHT © 2024 CLIN D’AILES. ALLE RECHTE VORBEHALTEN